Image and video hosting by TinyPic


  Startseite
  Archiv
  Über Mich
  Für meine zwei süssen!!!!
  °°°Süße gedichte°°°
  +**BiLdEr**+
  ~~Ich Liebe Dich~~
  Friends
  +Liebesgeschichte+
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   tatis blog
   corinna ihr blog
   sei-mein-freund
   tamaras blog hab dich lieb^^
   meine page mit der jana und der tami^^



http://myblog.de/densen

Gratis bloggen bei
myblog.de





All meine Gedanken drehen sich um Dich. Wie ich bisher gelebt hab ist nicht mehr wichtig für mich.

Ich liebe Dir. Ich liebe Dich. Wie man das schreibt, das weiß ich nicht. Ist die Grammatik auch nicht richtig: Ich lieb Dich und das ist wichtig.

ich wollt, Du wärst mein Kuscheltier, dann könnt ich kuscheln jetzt mit Dir. Doch leider bist du nicht bei mir, mein kleinesSüßes Kuscheltier.....

Deine hände stehen für Zärtlichkeit, deine Arme für Geborgenheit. Dein Körper für wärme, in deinen Augen leuchten die Sterne.

Sanfte Küsse, Dich zärtlich berühren. Ich hoffe, Du fühlst das geleiche für mich, weil sonst mein Herz zerbricht.

Verlieben, verlieren, vergessen, verzeihen, sich hassen, verlassen, und doch unzertrennlich sein!!!!

Wenn Du in den Himmel schaust und Dir dort ein Sternchen klaust, gib ihm ein Kuss und denk man mich, denn das Sternchen, dass bin ich........

Tut mir leid!
 Es tut mir leid kann nichts dafür
Ich weiß nicht ob Du es bist
Der mein Herz berührt

Du hast mich verlassen
Du kamst zurück
Doch in meinem Herzen

Ist was zerbrochen
Ein ganz großes Stück
Du hast mich verletzt

Tiefer denn je
Ich kann dir sagen
Das tat weh

Ich hatte mich dennoch
Für Dich entschieden
Doch nun weiß ich nicht mehr

Kann ich Dich
Überhaupt noch lieben ???
Es gibt da jemand

Der mein Herz einnimmt
Ich bin überschwänglich
Wie ein kleines Kind

Ich glaube
Ich liebe Ihn mehr als Dich
Doch ich kann es Dir nicht sagen

In Dein Gesicht
Ich liebe euch beide
Will nicht ohne den anderen sein

Warum ist das Leben so kompliziert
Und schrecklich gemein
Ich tauche ein in meine Träume

Doch wie jeder weiß
Träume sind Schäume
*~'°*unbekannt*~'°*

  *** 
Einsam!
in meinem Herzen, in meinem Kopf
Tränen völlig ausgetropft.
Hab nie was verlangt
völlig ausgebrannt.
Schaue die Straße nieder,
weiß es kommt nie wieder.
War niemals wirklich da,
wird mir nun klar.
Bin auf der Erde, um Liebe zu geben.
Aufrecht und stolz war ich einst.
Gebrochen und traurig stehe ich mir jetzt gegenüber.
Wünschte es wäre wieder,
wieder so wie einst.
Einsam sehne ich mich zurück zu mir.
*~'°*unbekannt*~'°*

 *** 

Wenn ich einmal alt bin ...
Wenn ich einmal alt bin,
werde ich dann etwas zu erzählen haben?
Etwas wirklich Bedeutendes?
Werde ich dann etwas geschaffen haben,
was noch nach mir besteht?

Wenn ich einmal alt bin,
wird man meinen Worten lauschen,
von glorreichen Siegen,
und schmerzlichen Niederlagen,
die ich stolz mein Eigen nennen kann?

Wenn ich einmal alt bin,
wird mein Telefon noch so oft klingeln wie heute?
Werde ich noch so viele Verpflichtungen haben?
Wird da noch jemand sein, der mich braucht,
oder sind die Erinnerungen längst ihren eigenen Weg gegangen?

Wenn ich einmal alt bin,
werde ich einsam sein und in alten Zeiten schwelgen?
Werde ich dann bemerken, dass ich alles hatte,
aber nichts davon jetzt an meiner Seite ist?

Wenn ich einmal alt bin,
werde ich dann Angst haben zu gehen
ohne dass es jemand bemerkt,
oder wird es da noch etwas geben, was an mich erinnert?

Wenn ich einmal alt bin,
egal ob von den Jahren oder nicht,
dann hoffe ich, dass das einst so große Licht in mir,
in Ruhe ausgehen kann,
weil ich weiß, dass es auf Erden für mich nichts mehr gibt,
was ich im Himmel vermissen werde.
*~'°*unbekannt*~'°*




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung